Letztes Wochenende war es soweit-nach 7 absolvierten Trainingslagern, stand die letzte Generalprobe für das Damenboot von Black Wave vor der Club-EM in Ravenna an. In drei intensiven Wassereinheiten am Samstag wurden noch einmal verschiedene Varianten der Bootsbesetzung auf den unterschiedlichen Wettkampfstrecken getestet. Zusätzlich zum Drachenboot wurden OC2 eingesetzt, wodurch sogar ein wenig Wettkampf-Feeling aufkam. Natürlich durften dabei auch endlich die neuen Raceshirts das erste Mal zum Einsatz kommen. Die perfekte Gelegenheit für ein paar Aufnahmen aus der Luft-vielen Dank, Tommy.

Die Wassereinheiten liefen so gut, dass sich das Team eine kleine Kürzung der für diesen Tag letzten Einheit im Kraftraum verdiente. Zum Abschluss gab es noch ein kleines gemeinsames Auslaufen, wobei die von Bernd angesetzten 6 km in 30 min ein anderes Mal erfüllt werden müssen. Beim gemeinsamen Pizzaessen, fraglichen Gymnastikübungen auf der Clubterrasse und letzten organisatorischen Planungen ließ das Team den Tag ausklingen.

Am Sonntag folgten zwei kurze Einheiten, die an die Leistungen des Vortages anknüpften. Noch vor dem Wetterumschwung wurde ein erfolgreiches Trainingslager beendet. Sabrina und Bernd sind stolz auf die gezeigten Leistungen und auch das Team ist sich sicher-besser hätten die beiden die Sportlerinnen nicht vorbereiten können.

Nun heißt es noch einmal regenerieren, Kräfte sammeln und den Fokus auf den bevorstehenden Wettkampf zu richten. Am Montag den 04.09.2023 wird sich das Damenboot von Black Wave gemeinsam mit ihren Unterstützern auf den Weg nach Ravenna machen. Für Dienstag ist ein Training auf der Wettkampfstrecke geplant und Mittwoch startet die Club-EM.

Ein großes Danke geht an dieser Stelle raus an unsere Unterstützer: VW, Keding Brandschutz und Goodsport.

Während des Wettkampfes werden Updates auf dem Instagram Chanel von Black Wave und der Website vom Sport Club Hannover e.V. zu finden sein.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner